Schweifhaar richtig abschneiden

Schweifhaar Tabelle öffnen

Für ein Armband

AE01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AE02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AE03 (ca. 40cm lang, bleistiftdick)
AHR01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AHR02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AHR03 (ca. 50cm lang, bleistiftdick)
AR01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AR02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AR03 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AF01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AF02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AF03 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)

Für einen Anhänger

AH01 (ca. 10-15cm lang, kleinfingerdick)
AH02 (ca. 30cm lang, kleinfingerdick)
AH03 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)

Für ein Lesezeichen

L01 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)

 

Für einen Ring

R01 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)
R01 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)

Du benötigst:

  1. Eine gute Schere
  2. Mähnengummis
  3. Eine Bürste
  4. Seife oder Shampoo

Um ihn vorzubereiten, solltest du den Schweif von Schmutz durch gründliches bürsten, kämmen oder verlesen befreien.

Wichtig hierbei: Verzichte bitte auf Schweifspray, da durch dieses wieder Schmutz und Staubpartikel am Haar haften und es wieder verunreinigen können. Den Schweif vor dem Kämmen zu waschen, ist allerdings kein Problem.

Ein Tipp direkt am Anfang:

Sollte der Schweif deines Pferdes mehrfarbig sein, lohnt es sich mehrere verschiedenfarbige Haare abzuschneiden, damit diese Farbvielfalt auch in deinem Schmuckstück zur Geltung kommen kann.

Auch bei einem sehr feinen oder dünen Schweif ist es sinnvoller, dass mehrere einzelne Haare abgeschnitten werden, damit die Schnittstelle nicht auffällt, als eine größere Strähne von der gleichen Stelle zu nehmen. Am Besten für die Verarbeitung zu Schmuck aus Pferdehaar geeignet, ist das Haar von der Innenseite der Schweifrübe. Wenn man dort einzelne Schweifhaare oder feine Strähnen entnimmt, fällt es auch optisch weniger auf.

Die Haare, welche für den Pferdehaarschmuck entnommen werden, sollten möglichst gleich lang sein. Kurze Haare sind leider zum flechten nicht zu gebrauchen.

An dieser Stelle noch ein Tipp für dünne Schweife: Wenn viele kurze Haare im Schweif deines Pferdes dabei sind, kannst du diese von unten nach oben auskämmen (wie beim toupieren). Die langen Haare werden “freigelegt” und auch die Schnittkante lässt sich so am besten verstecken. Wichtig ist auch, so nah wie möglich an der Schweifrübe abzuschneiden, da Schweifhaare dort die beste Struktur haben. Die Haare am Ende des Schweifs sind oft brüchig und kaputt. Die Strähnen ab zu rasieren ist hingegen keine gute Idee, da dadurch die Haut des Pferdes irritiert werden kann und entzündungen entstehen könnten. Achte also beim herausschneiden darauf, die Haut deines Pferdes nicht versehentlich zu verletzen.

Anschließend sollte die entnommene Strähne mit einem Mähnengummi fixiert werden.

Bevor du mir die Strähne schickst, sollte sie gewaschen werden. Du kannst dafür normale Seife oder ein mildes Shampoo verwenden. Sobald die Strähne trocken ist, kannst du sie versenden.

ACHTUNG! Die Strähne vor dem Versand BITTE NICHT FLECHTEN!

Durch jeden zusätzlichen Schritt kann das Haar Schaden nehmen. Das gilt es zu verhindern. Wenn die Strähne bereits geflochten bei mir eintrifft, muss ich sie erst wieder glätten, bevor ich sie zu deinem Pferdehaarschmuck verarbeite, sonst entstehen unschöne Knickstellen. Außerdem kann es unterwegs zu Haarbruch kommen, wenn die Strähne zu eng geflochten wurde und beim Transport noch Reibung ausgesetzt ist.

Wenn du mir Haare von mehreren Pferden schickst, sollten die Strähnen beschriftet werden, damit ich weiß, welche Strähnen zu welchem Pferd bzw. welchem Schmuckstück gehören.

Du hast weitere Tipps, Ideen & Anregungen? Schreib es mir gerne in die Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Topseller von Lill Wunder

Verschluss Hebeldruck

Step By Step Anleitung

Verschluss Hebeldruck

1. Passende Größe ermitteln

Verschluss Hebeldruck

2. Bestellformular ausfüllen

Auf den einzelnen Artikelseiten findest Du das Online Bestellformular.

Verschluss Hebeldruck

3. Schweifhaar abschneiden*

Verschluss Hebeldruck

4. Waschen der Strähne*

Verschluss Hebeldruck

5. Post abschicken

Verschluss Hebeldruck

6. Rechnung & Vorkasse

Verschluss Hebeldruck

7. Anfertigung des Schmuckstücks

Verschluss Hebeldruck

8. Versand

Verschluss Hebeldruck

9. Yippppieh, es ist Da

Verschluss Hebeldruck

10. Pflege Tipps

Verschluss Hebeldruck

11. Garantieversprechen

Aktuelle News und Ratgeber

Bewertungen von Lill Wunder