Schweifhaar Tabelle öffnen

Für ein Armband

AE01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AE02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AE03 (ca. 40cm lang, bleistiftdick)
AHR01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AHR02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AHR03 (ca. 50cm lang, bleistiftdick)
AR01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AR02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AR03 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AF01 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AF02 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)
AF03 (ca. 40cm lang, kleinfingerdick)

Für einen Anhänger

AH01 (ca. 10-15cm lang, kleinfingerdick)
AH02 (ca. 30cm lang, kleinfingerdick)
AH03 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)

Für ein Lesezeichen

L01 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)

 

Für einen Ring

R01 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)
R01 (ca. 20cm lang, bleistiftdick)

Du benötigst:

  1. Eine gute Schere
  2. Mähnengummis
  3. Eine Bürste
  4. Seife oder Shampoo

Bevor du mir die Strähne schickst, sollte sie gewaschen werden. Du kannst dafür normale Seife oder ein mildes Shampoo verwenden. Sobald die Strähne trocken ist, kannst du sie versenden.

ACHTUNG! Die Strähne vor dem Versand bitte nicht flechten!

Durch jeden zusätzlichen Schritt kann das Haar Schaden nehmen. Das gilt es zu verhindern. Wenn die Strähne bereits geflochten bei mir eintrifft, muss ich sie erst wieder waschen und glätten, bevor ich sie zu deinem Pferdehaarschmuck verarbeite, sonst entstehen unschöne Knickstellen. Außerdem kann es unterwegs zu Haarbruch kommen, wenn die Strähne zu eng geflochten wurde und beim Transport noch Reibung ausgesetzt ist.

Wenn du mir Haare von mehreren Pferden schickst, sollten die Strähnen beschriftet werden, damit ich weiß, welche Strähnen zu welchem Pferd bzw. welchem Schmuckstück gehören.